Sichere Arbeit

SCHWERPUNKTTHEMEN - AUSGABE 3 2017

Die Grafik zeigt den Vergleich der Altersstruktur 2017 und jener im Jahr 2032 02.06.2017

Ein Blick in die Zukunft

Aufgrund des demografischen Wandels sind Unternehmen mit neuen Herausforderungen im Umgang mit der Belegschaft konfrontiert. Die Einführung Alternsgerechten Arbeitens bietet die Chance, sich konstruktiv mit diesen Veränderungen auseinanderzusetzen. Der AUVA-Altersstrukturcheck soll sie dabei unterstützen.
v. l. n. r.: Thomas Wagner, Logistikzentrum-Mitarbeiter, Stefan Rösslhumer, Instandhaltungsleiter, Rudolf Forstner, Produktionsorganisation (alle: EWE/FM Küchen Gesellschaft m.b.H.) 02.06.2017

„Passende“ Arbeitsplätze für Ältere

Aus dem Programm zur Betrieblichen Gesundheitsförderung hat die EWE/FM Küchen Gesellschaft m.b.H. das Modell der „optimalen Passung Mensch – Arbeitsplatz“ entwickelt. Ziel ist es, Arbeitsplätze so zu gestalten, dass sie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bis zum Pensionsalter geeignet sind.
Symbolbild: die Rolle des Menschen in der „Industrie 4.0“ 02.06.2017

Berücksichtigung von Menschen in der Hightech-Strategie „Industrie 4.0“

Der Mensch wird auch in der Industrie 4.0 verschiedene Tätigkeiten vornehmen. Welche Rolle ihm in der digitalisierten Fabrik der Zukunft tatsächlich zukommen wird, ist derzeit aber noch offen. Der Blick auf verschiedene Szenarien lässt jedoch ein Bild vom Menschen in der Industrie 4.0 entstehen.
Symbolbild: Entwicklung eines Lungensimulators 02.06.2017

Entwicklung und Anwendung eines Lungensimulators

In einem von der FH Technikum Wien durchgeführten und von der AUVA mitfinanzierten Forschungsprojekt wurde ein Lungensimulator entwickelt, der eine Alternative zu Tierversuchen darstellt. Er soll mithelfen, die Forschung zu Atemwegserkrankungen voranzutreiben.

WEITERE INHALTE - AUSGABE 3 2017

02.06.2017

Vielfalt wird groß geschrieben

Bei der Wiener Bäckerei und Konditorei Josef Schrott wird Vielfalt groß geschrieben. Das Engagement des Unternehmens im Bereich der Diversität wurde Ende vergangenen Jahres mit der Goldenen Securitas 2016 in der Kategorie „Vielfalt bringt Erfolg!“ ausgezeichnet.
02.06.2017

Computer Says No (2)

Die Wissensarbeit wird durch die fortschreitende Computerisierung, Digitalisierung und die Industrie 4.0 wesentlich verändert. Aus der Sicht der Autorin muss die Arbeits- und Organisationspsychologie im Sinne des dualen Entwerfens von Bearbeitungsprozessen Einfluss auf diese Entwicklung nehmen und sie mitgestaltend begleiten.