Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen finden Sie unter Impressum. Impressum
Sichere Arbeit

SCHWERPUNKTTHEMEN - AUSGABE 1 2019

02.02.2019

Bürowelt im Wandel - alles schlecht?

Die Arbeitswelt verändert sich, und das macht auch nicht vor dem klassischen Büro- und Bildschirmarbeitsplatz halt. Multi-Space-Büros, Besprechungsboxen und knallige Bürosessel – in welche Richtung gehen die neuen Arbeitsformen?
02.02.2019

Betriebliches Gesundheitsmanagement

In der Wiener Niederlassung des internationalen Pharma-Unternehmens Takeda setzt man auf einen ganzheitlichen Ansatz beim beruflichen Eingliederungsmanagement (BEM) und hat damit gute Erfahrungen gemacht. Die gesetzliche Wiedereingliederungsteilzeit (WIETZ) unterstützt dabei.
02.02.2019

Organisatorischer Brandschutz in der Praxis

Zum Glück kommen Brandereignisse recht selten vor, und die regelmäßigen Räumungsübungen im eigenen Haus verlaufen (hoffentlich auch bei der geneigten Leserschaft) schon recht routiniert ab. Doch dann tritt das Unerwartete plötzlich ein und es ertönt der Feueralarm mitten im Urlaub im Hotel, während des Schlafes. Auf einmal befindet man sich mittendrin und erlebt hautnah, wie es in der Realität aussieht.
02.02.2019

Krebs durch Arbeit ist vermeidbar!

Die AUVA-Informationsveranstaltungen zum aktuellen Präventionsschwerpunkt: Know-how, Tipps und Good-Practice-Beispiele zum Schutz vor krebserzeugenden Arbeitsstoffen.

WEITERE INHALTE - AUSGABE 1 2019

02.02.2019

Baumklettern – wer kann’s nicht?

Erinnern Sie sich noch, wann Sie zum ersten Mal auf einen Baum geklettert sind? Wahrscheinlich noch vor Ihrem ersten Schultag. Professionelles Baumklettern hat mit dem kindlichen Spieltrieb jedoch wenig zu tun.
02.02.2019

Holzstaub vermeiden

Die Gesundheitsgefährdung durch Holzstaub wird oft unterschätzt. Dabei gehen die heute gewünschten Oberflächenqualitäten mit staubintensiveren Bearbeitungsverfahren einher. Doch bei Einhaltung aller Schutzmaßnahmen am Stand der Technik kann ein weitgehend staubfreies Klima erreicht werden.

Weiterempfehlen