Ausgabe 3/2019

Arbeitsstoffe

Was geht durch die Haut?

Seit September 2018 sind mehrere Arbeitsstoffe, darunter Xylole, nicht mehr als hautresorptiv markiert. Das hat gute Gründe und hilft der Prävention, sich auf relevante Risiken beim Hautkontakt mit Arbeitsstoffen zu konzentrieren. Am Grundsatz, dass jeder Hautkontakt mit Arbeitsstoffen ebenso wie deren Einatmung vermieden werden müssen, ändert sich nichts.